Wir produzieren 70% unserer Ware vor Ort

Unsere feinen Wurstwaren stellen wir auch heute – nach wie vor – nach Familienrezept zum größten Teil hier im Hause her. Die Produkte werden in kleinen Chargen angerichtet, damit garantieren wir unseren Kunden ein frisches Produkt in Topqualität. Das sehen nicht nur wir so. Der Feinschmecker hat uns zu den besten Fleischereien 2015 gezählt.

Metzgermeister aus Leidenschaft

Schon Vater Helmut war Metzgermeister und man wohnte über dem Geschäft, wie das damals so üblich war. Der Weg in die Wurstküche war kurz und so fand man Christian Cornely schon als kleinen Jungen immer wieder wie er, rührte, probierte und beim Wursten half. Insofern lag es nahe Metzgermeister zu werden – mit Herz und Seele.

Herzstück in der Wurstküche: Der Räucherofen.

Auch heute wird geräuchert wie vor 100 Jahren: über Buchenspänen. Nur die sorgen für den besonders würzigen Rauchgeschmack. In den Räucherofen hängen wir alles hin, was diesen unvergleichlichen Geschmack bekommen soll: dicke Schinken vom Schwein, magere Speckseiten, Cornely’s Schinkenwurst, Leberwurst, Blutwurst, Schinkenspeck, Mettwürstchen, und, und, und. Sobald die Späne gleichmäßig anbrennen und sich der erste Rauch zeigt, werden die Türen verschlossen. Und erst 18 Stunden später wieder geöffnet. Allein der Geruch, wenn die Türen geöffnet werden: köstlich!